Sicherheit bedeutet Verantwortung übernehmen

Informationssicherheit zu gewährleisten, erfordert Wissen, Diskretion und Fingerspitzengefühl. Hinter meiner Arbeit stehen folgende Grundsätze:

 

Der Mensch steht im Mittelpunkt. Menschen treffen strategische Entscheidungen. Menschen arbeiten mit IT-Systemen, sie entwickeln und warten IT-Systeme. Dieses Handeln sollte von Sicherheitsbewusstsein und Umsicht geprägt sein. Es ist mir daher wichtig, den Nutzen der Sicherheit zu vermitteln und die Verantwortungsbereitschaft aller Mitarbeiter im Unternehmen zu erhöhen.

 

IT-Sicherheit ist ein lebendiger Prozess. Bedrohungen und Risiken wandeln sich, ebenso die Anforderungen an die Informationssicherheit. Ich gestalte mit meinen Kunden die bestmögliche, ndividuelle, flexible Sicherheitslösung.

 

Qualität ist selbstverständlich. Ich orientiere mich an anerkannten Standards wie ISO/IEC 27001, ISO/IEC 15504, COBIT und ITIL sowie den Vorgaben des BSI. Gesetzliche Vorgaben wie den Datenschutz setze ich konsequent um.

 

Soviel Sicherheit wie möglich, soviel Sicherheit wie nötig. Meine Arbeit als Sicherheitsexpertin ist erfolgreich, wenn alles gut geht und niemand merkt warum. Dabei lege ich ein zentrales Augenmerk auf eine angemessene Kosten-Nutzen-Relation. Sicherheit ist vorrangig, muss aber noch Raum zum Arbeiten zu lassen.

 

Informationssicherheit ist mehr als Informationstechniktl_files/images/punkt.gif